weblegends

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Flugzeugträger versus Leuchturm

Dies ist ein reeller Funkverkehr, der zwischen Galiciern und US-Amerikanern stattgefunden hat, aufgenommen von der Frequenz des spanischen maritimen Notrufs, Canal 106, an der galicischen Küste "Costa de finisterra“ am 16. Oktober 1997. Dieser Funkspruch wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben. Alle spanischen Zeitungen haben ihn veröffentlicht und mittlerweile lacht sich ganz Spanien kaputt - viel Spaß:

Galicier:
Hier spricht A853 zu Ihnen, bitte ändern Sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden
......

[...]


Die Kuckucksuhr

Letztens habe ich mich mal wieder mit meinen Freundinnen getroffen.
Ich versprach meinem Mann, dass ich um Punkt 24 Uhr wieder zu Hause sein würde. Aber wie das so ist, zwischen Cocktails, Tanz und Flirt vergaß ich die Zeit. Ich kam erst um 3 Uhr morgens zu Hause an ... und das komplett betrunken!

Als ich zur Tür hereinkam, fing gerade der Kuckuck an, dreimal "Kuckuck" zu rufen. Erschrocken stellte ich fest, dass der Kuckuck meinen Mann aufwecken könnte, und fing an, neunmal "Kuckuck" zu rufen ...

[...]


To the citizens of the United States of America from Her Sovereign Majesty Queen Elizabeth II

It has circulated, but it is worth reading again...

To the citizens of the United States of America from Her Sovereign Majesty Queen Elizabeth II

In light of your immediate failure to financially manage yourselves and also in recent years your tendency to elect incompetent Presidents of the USA and therefore not able to govern yourselves, we hereby give notice of the revocation of your independence, effective immediately.

(You should look up 'revocation' in the Oxford English Dictionary.)

[...]


A call to heaven

While on vacation in Rome , I noticed a marble column in St. Peter's with a golden telephone on it. As a young priest passed by, I asked who the telephone was for. The priest told me it was a direct line to heaven, and if I'd like to call, it would be a thousand dollars. I was amazed, but declined the offer.

[...]


Warum eine Frau ihren Mann niemals gegen seinen Willen zum Einkaufen mitnehmen sollte

Nachdem Herr und Frau Ressel pensioniert waren, bestand Frau Ressel auf der Begleitung ihres Mannes bei ihren Einkaufsbummeln im Kaufhaus X.
Unglücklicherweise war Herr Ressel wie die meisten Männer: Er fand Einkaufen langweilig. Ebenso unglücklicherweise war Frau Ressel wie die meisten Frauen und liebte es, endlos zu stöbern.
Eines Tages jedoch bekam sie angehängten Brief von der Verwaltung des Kaufhauses ...
31. August 2007
Sehr geehrte Frau Ressel,

[...]


CATHOLIC HORSES

One day while he was at the track playing the ponies and all but losing his shirt, Mitch noticed a priest who stepped out onto the track and blessed the forehead of one of the horses lining up for the 4th race.

[...]


Die Ameise

Jeden Morgen kam die fleißige Ameise fröhlich zur Arbeit. Sie liebte ihre Arbeit. Hier verbrachte sie die meiste Zeit des Tages schwer arbeitend, immer ein Liedchen summend. Sie arbeitete fleißig vor sich hin.

Der Generaldirektor, ein dicker fetter Käfer, stellte fest, dass es niemanden gab, der die Ameise beaufsichtigte. So konnte es nicht weitergehen! Er schuf einen Supervisor Posten und stellte einen Mistkäfer mit viel Erfahrung ein.

[...]


Lass die Leute reden

Es war einmal ein Ehepaar, das einen 12jährigen Sohn und einen Esel hatte.
Sie beschlossen zu verreisen, zu arbeiten und die Welt kennenzulernen.
Zusammen mit ihrem Esel zogen sie los.

[...]


A haircut

One day a florist went to a barber for a haircut. After the cut, he asked about his bill, and the barber replied, 'I cannot accept money from you, I'm doing community service this week.' The florist was pleased and left the shop. When the barber went to open his shop the next morning, there was a 'thank you' card and a dozen roses waiting for him at his door.

[...]


Die Liste

Eines Tages bat eine Lehrerin ihre Schüler, die Namen aller anderen Schüler der Klasse auf ein Blatt Papier zu schreiben und ein wenig Platz neben den Namen zu lassen. Dann sagte sie zu den Schülern, sie sollten überlegen, was das Netteste ist, das sie über jeden ihrer Klassenkameraden sagen können und das sollten sie neben die Namen schreiben.

[...]


Inhalt abgleichen