Verwaltung

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Die Ameise

Jeden Morgen kam die fleißige Ameise fröhlich zur Arbeit. Sie liebte ihre Arbeit. Hier verbrachte sie die meiste Zeit des Tages schwer arbeitend, immer ein Liedchen summend. Sie arbeitete fleißig vor sich hin.

Der Generaldirektor, ein dicker fetter Käfer, stellte fest, dass es niemanden gab, der die Ameise beaufsichtigte. So konnte es nicht weitergehen! Er schuf einen Supervisor Posten und stellte einen Mistkäfer mit viel Erfahrung ein.

[...]


Das Boot

Der Berliner Senat gegen die Japaner

Vor einiger Zeit verabredete der Berliner Senat mit den Japanern, dass jedes Jahr ein Wettrudern mit dem Achter auf der Spree ausgetragen werden soll. Beide Mannschaften trainierten lange und hart, um höchste Leistungsfähigkeit zu erreichen. Als der große Tag des Wettkampfes endlich da war, waren beide Mannschaften topfit.

[...]


Karriere

Im Februar 1987 wurde beim Rat des Stadtbezirks Berlin-Pankow ein Arbeitsstab Festumzug anläßlich der 750-Jahr-Feier Berlins gegründet. Ein Kollege, der erst drei Tage beim Rat arbeitete, kam nach einer Pause völlig verstört in sein Arbeitszimmer zurück und erzählte, er habe gerade etwas für ihn Unfaßbares erlebt: Auf dem Rathausgang begegnete er soeben einem Mann. Beide sprechen sich mit Namen an, die sie heute allerdings nicht mehr tragen. Sie kennen sich noch von einem Auslandseinsatz des Ministeriums für Staatssicherheit in den 50er Jahren unter ihren Decknamen.

[...]


Inhalt abgleichen