Wo die Pankequelle entspringt

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Ort

Der Ort, an dem die Panke entspringt, liegt östlich von Bernau und wird das "Rote Feld" genannt. Im Jahre 1432 soll hier im Kampf der Bernauer gegen die Hussiten das Blut in Strömen geflossen sein und das ganze Feld rot gefärbt haben.

Die Hussiten hatten schon manche andere Städte der Mark Brandenburg erobert, doch an den hohen Stadtmauern von Bernau trafen sie auf erbitterten Widerstand. Die mutigen Bürger gossen auf die anstürmenden Feinde von den Zinnen des Mauerumgangs heißen Brei. Der war wohl Treberflüssigkeit aus den vielen Brauhäusern der Stadt. Damit schlugen sie die Angriffe der Hussiten zurück und noch heute kennen viele den alten Spruch: "Bernauer Bier und heißer Brei machen die Mark hussitenfrei."

Quelle: 
mündlich
[...]


Ort

Javascript is required to view this map.