Otto Witte – fünf Tage König von Albanien

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Von Otto Witte, der in Berlin-Pankow in der Wollankstraße gewohnt hatte, erzählt man sich folgende Geschichte:

Witte stammte aus einer Schaustellerfamilie. Nach seiner Ausbildung als Feuerschlucker, Raubtierbändiger, Seiltänzer und Zauberer kam er viel in der Welt herum. Als er auf dem Balkan war, brach dort der Krieg aus, und so begab er sich in die Dienste der türkischen Armee. Dort bekam er bald den Spitznamen „der Prinz“, weil er dem türkischen Prinzen Halim Eddin verblüffend ähnlich sah. 1912 erwarb Albanien gerade seine Selbständigkeit. Als Witte hörte, dass Halim Eddin zum neuen König von Albanien gekrönt werden sollte, kam ihm die Idee seines Lebens. Schnell besorgte er sich aus einem Kostümverleih eine Parade-Uniform und reiste nach Tirana, um sich selbst zum König ausrufen zu lassen. Er ließ sich feiern, nahm Paraden ab und besaß sogar einen Harem mit elf Damen aus besten albanischen Familien. Der Zauber währte indes nicht lange. Der echte Prinz, der aus den Zeitungen von seiner schon erfolgten Krönung erfahren hatte, reiste aus Konstantinopel an und deckte den Betrug auf. Witte ließ ihn seinerseits kurzerhand als Hochstapler festnehmen. Dann wurde ihm aber der Boden doch zu heiß und er flüchtete schnell mit vielen Geschenken im Gepäck gen Heimat. Später vermarktete er seine Story, reiste mit einer Schaubude durch Deutschland, schrieb ein Buch über seine Abenteuer und schaffte es sogar – korrekt wie die Preußen sind, in seinen Pass eintragen zu lassen: Ehem. König von Albanien.

Anmerkungen: 
Wahrscheinlich hat die Geschichte Otto Witte selbst erfunden.
Quelle: 
mündlich von Gisela
[...]