Nennen Sie Ihren Sohn Waldemar

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Heinz Florian Oertel, der bekannteste Sportreporter der DDR, war beim Publikum äußerst beliebt - nicht nur wegen seines detailreichen Fachwissens, sondern auch wegen seiner kreativen und bildreichen Einfälle bei der Kommentierung des Sportgeschehens. Unvergessen ist der Ausruf seiner Begeisterung beim Olympiasieg von Waldemar Cierpinski im Marathon:

„Liebe junge Väter oder angehende, haben Sie Mut! Nennen Sie Ihre Neuankömmlinge des heutigen Tages ruhig Waldemar! Waldemar ist da!“
Karl Kultzscher, damals stellvertretender Chefredakteur der DDR-Satirezeitschrift "Eulenspiegel" hatte seinen Sohn nach ihm benannt. Nicht Waldemar. Florian - nach Heinz Florian Oertel.

Quelle: 
mündlich
[...]