Klaus Störtebekers Ende

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Zahllos sind die Sagen um Klaus Störtebeker und Gödeke Michel, die Ende des 14. Jahrhunderts die Ost- und Nordsee mit ihren Kaperschiffen unsicher machten.

Sie waren für die Hansestädte eine Plage und insbesondere für die Kaufleute, deren Arbeit der freie Handel war, existenzbedrohend. Schließlich gelang es den Hanseaten, die Piratenschiffe aufzubringen, und den Freibeutern wurde 1401 in Hamburg der Prozess gemacht.
Der Sage nach soll es bei der Hinrichtung zu einem besonders makabren Schauspiel gekommen sein. Damals war es üblich, dass der Verurteilte vor seinem Tode noch einen letzten Wunsch frei hatte. Damit wollte man ihm Gelegenheit geben, ein letztes Mal vor einem Priester seine Sünden zu beichten, Gott um Gnade und Geschädigte um Verzeihung zu bitten. Doch Klaus Störtebeker bat, man möge von seinen Kameraden alle diejenigen begnadigen, an denen er dann ohne Kopf noch vorbeilaufen könne. Die Umstehenden antworteten ihm mit Hohngelächter. Doch als der Scharfrichter ihm den Kopf abgeschlagen hatte, lief Klaus Störtebeker ohne Kopf an elf seiner Männer vorbei. Manche erzählen sogar, nur das zwischen seine Füße geworfene Beil des Henkers hätte ihn gestoppt. Die erschütterten Hamburger Senatoren sollen danach seinen letzen Wunsch akzeptiert haben.

Quelle: 
mündlich
[...]