Grüne Kunst

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Ort

Die Pankower Sängerin Astrid Pilzecker hatte in den 50er Jahren ihre Gesangsausbildung begonnen. Um diese finanzieren zu können, stand sie unter anderem Malern und Bildhauern Modell. So auch bei Fritz Cremer.
Eines Tages hatte sie in seinem Atelier schon eine Weile Modell gestanden, als der Künstler für kurze Zeit den Raum verließ. Ihre Erbsenkette war soeben gerissen, deshalb nutzte sie diese Pause, um die über den Boden gerollten Samen einzusammeln. Dabei fiel ihr Blick auf eine lebensgroße, mit Tüchern verhangene Figur. Sie hob den Stoff. Ein noch feuchtes Gipsmodell eines Knabenaktes. Kaum gedacht, drückte sie auch schon eine Hand voll Erbsen um den Penis in den weichen Gips, verwischte schnell die Spuren und setzte sich wieder auf ihren Platz.
In den folgenden Tagen keimte die Saat, und die jungen Sprossen hoben das Tuch. Als Astrid Pilzecker das nächste Mal zu Fritz Cremer ging, hatte sie ihren Frevel schon bereut und erwartete mit hochrotem Kopf ein Donnerwetter. Doch er öffnete ihr spitzbübisch lächelnd die Tür, hob einen Moment den Zeigefinger und ging zu seinem Tagewerk.

Quelle: 
mündlich
[...]


Ort

Javascript is required to view this map.