Die bösen Brüder

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Ort

An der Elbe findet man ein paar Kilometer flussabwärts von Meißen ein steiniges Steilufer, das die Leute früher „Die bösen Brüder“ nannten.

Im nahen Dorfe soll ein Bauer zwei Söhne gehabt haben, von denen jeder der Bessere sein wollte. Hatte der Ältere der Brüder eine Arbeit gut verrichtet, suchte der Jüngere, ihn schlecht zu machen und mit anderen Dingen zu übertrumpfen. Hatte der Jüngere eine schöne Braut geworben, beneidete der Ältere ihn derart, dass er ihm das Mädel ausspannen wollte. Kurz, sie gönnten einander nicht die Luft zum Atmen.
Eines Tages nun starb der Vater und hinterließ einen Hof mit viel Land und Vieh. Der ältere Sohn sollte den Hof weiter bewirtschaften und dem jüngeren sein Erbteil ausbezahlen. Darüber kamen nun beide in erbitterten Streit. Der Ältere wollte nichts abgeben vom Erbe, und der Jüngere meinte, er sei sowieso der bessere Bauer, und eigentlich müsse er die Hofstelle erhalten. Sie stritten sich alle Tage, sogar während der Beerdigung des Vaters. An den nächsten Tagen immer noch. So auch als sie an einem der folgenden Tage gemeinsam die Wiese am Elbufer mähten. Ein Wort gab das andere, schließlich schlugen sich beide – und dies direkt über dem steilen Felshang. Die vorüberfahrenden Schiffer wurden aufmerksam auf die wüste Keilerei und riefen hinauf, sie sollten doch Obacht geben, dass sie nicht abstürzten. Da hielten die beiden inne. Sie erkannten die Gefahr, in die sie sich blind vor Wut begeben hatten. Da riss auch schon der Ältere mit einem Fußtritt dem Jüngeren die Beine weg, um ihn hinunterzustürzen. Der erhaschte mit einem schnellen Griff noch dessen Hosensaum, und beide stürzten in die Tiefe.
Die Schiffer verbreiteten die Geschichte elbauf und elbab, und seit dieser Zeit wurde der Steilhang „Die bösen Brüder“ genannt.

Quelle: 
mündlich
[...]


Ort

Javascript is required to view this map.