Tags for Das Schachspiel und die Weizenkörner

Das Schachspiel und die Weizenkörner

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Einer uralten Geschichte nach soll der Erfinder des Schachspiels vom Schah von Persien, dem das Spiel außerordentlich gefallen hatte, gefragt worden sein, ob er ihm dafür einen Wunsch erfüllen könne. Dieser gab sich bescheiden. Ein Schachbrett voller Weizen würde ihm genügen, wenn auf dem ersten Feld ein Korn, auf dem zweiten zwei, auf dem dritten vier, also immer auf dem nächsten die doppelte Anzahl liegen würde. Der Schah lächelte und winkte ab. Die Bitte sei gewährt.

Ein paar Tage darauf erkundigte sich der Schah bei seinen Hofbediensteten, ob der Weizen schon ausgeliefert sei. Da teilte man ihm mit, die Verwalter seien noch am Ausrechnen der Summe. Der Schah zog seinen Hofmathematiker hinzu. Dieser erklärte ihm anderentags, die Summe sei astronomisch. Die benötigten Weizenladungen würden als aneinandergereihte Kamelkarawane mehrfach die Erde umrunden. Soviel Weizen könne in ganz Persien nicht aufgetrieben werden.
Der Schah raufte sich den Bart vor Entsetzen und Verzweiflung. Wie sollte er nun sein Versprechen halten und sein Gesicht wahren können? Der Hofmathematiker gab ihm einen Rat. Am selben Tage erhielt der Erfinder des Schachspiels die Nachricht des Herrschers: Die Kornkammern des Landes stünden ihm jederzeit offen. Alle verfügbaren Männer seien aber mit dem Transport des Getreides beschäftigt. Deshalb bitte er ihn, sich die Körner dort selbst abzuzählen.

Quelle: 
mündlich
[...]