Mathematik

  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • : Function ereg() is deprecated in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/file.inc on line 895.
  • warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.
  • warning: Parameter 2 to gmap_gmap() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00b5df3/mythenpflege/includes/module.inc on line 471.

Das Schachspiel und die Weizenkörner

Einer uralten Geschichte nach soll der Erfinder des Schachspiels vom Schah von Persien, dem das Spiel außerordentlich gefallen hatte, gefragt worden sein, ob er ihm dafür einen Wunsch erfüllen könne. Dieser gab sich bescheiden. Ein Schachbrett voller Weizen würde ihm genügen, wenn auf dem ersten Feld ein Korn, auf dem zweiten zwei, auf dem dritten vier, also immer auf dem nächsten die doppelte Anzahl liegen würde. Der Schah lächelte und winkte ab. Die Bitte sei gewährt.

[...]


Inhalt abgleichen